Sommer 2014 – ganz privatissime

Am 28. August 2014 hat das Le Plaisir zum Privatissime eingeladen. Es wurde nicht nur  die Sommermode 2014 verabschiedet, sondern gleichzeitig auch die Herbst-Winterkollektionen 2014/2015 gebührend empfangen. Bei Livemusik und Secco + kleinen Knabbereien war die Stimmung schnell entspannt und die Damen machten sich mit den neuen frechen bis frischen Kollketionen bekannt.
Kleider und Röcke von Ewa i Walla, Ringelpullis von Jalfe, traumhaft weiche Wollpullover von Esmeralda, Hosen und Tuniken von TOMO, Cocon.Commerz PRIVATSACHEN, OSKA,  Rundholz BLACKLABEL und Barbara Speer …. es wurde anprobiert, vorgeführt und vieles gleich als neue Liebslingsstücke „annektiert“ …. Jalfe,  dänische Mode, begeistert mich mit seinen Farben und dem fröhlich bunten Geringel rund um die Figur. Zu den hübschen Ringel-Pullis in kräftigen Farben hat Jalfe gleichzeitig auch für passende Leggings gesorgt – das kann nur frech aussehen …
                    
Beim Ordern der neuen Kollektionen habe ich mich, bspw. zur Ewa i Walla Kollektion, von super netten Stulpen aus Naturseide in den Herbst-Winter gängigen Farben einfangen lassen – die Stulpen machen nicht nur hübsch warm an den Handgelenken, sie sind gleichzeitig auch ein abrundendes farbenfrohes Accessoire …
Und wer es noch wärmer liebt, der könnte sich durchaus in die kuschelweichen federleichten Pullis von Esmeralda  verlieben. Die gibt es nicht nur in Grautönen oder Anthrazit, sondern auch in einem herrlich tiefen Blau – was für den „Sommertyp“ unter den Damen …

14. August 2014 – Le Plaisir kündigt schon mal an:

Am 28. August nehmen wir Abschied vom Sommer 2014 und begrüßen den Modeherbst und Modewinter 2014/2015 ganz privatissime zwischen 17 und 21 Uhr. Bei einem Glas Secco, Livemusik und mit gleichgesinnten Damen und wohlgesinnten Herren können Sie ganz ungeniert die letzten Sommerstücke und neuen Herbst-Winterkollektionen von Rundholz Black Label, Ewa i Walla, Cocon.Commerz – Privatsachen, Barabara Speer, TOMO und anderen Designern im Le Plaisir anprobieren und sich darin wohlfühlen …

Mehr über unser Sommerfest:  Danach ….